buecher impressum warum kontakt

Glamour in Glass – Mary Robinette Kowal

Die Fortsetzung zu „Shades of Milk and Honey“. Jane hat mittlerweile einen einflussreichen Mann gefunden, der sich als großer Glamour-Künstler einen Namen gemacht hat. Um sich mit anderen Künstlern auszutauschen reisen die beiden nach Belgien, wo sich Vincent beginnt ein wenig von Jane zu distanzieren. Diese wiederum bringt nicht wirklich den Mut auf, ihren Mann zur Rede zu stellen. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist, und daher komplett auf das ausüben von Glamour verzichten muss, kommt sie sich nicht nur allein sondern auch noch nutzlos vor.

Glamour in Glass kann leider nicht ganz mit seinem Vorgänger mithalten, beleuchtet aber die Funktionsweisen und Details des „Glamours“ genauer, mit durchaus interessanten Ideen. Gegen Ende kommt dann auch richtig Fahrt auf, und Jane darf die Heldin spielen.

Insgesamt:

←Letzter